CZV Weiterbildungskurs:
Vorschriften und Regeln beim Gesellschaftswagen und Kleinbus

Themen:

-Zusatzausrüstung; Signale und Markierungen; Geschwindigkeit; allgemeine Fahrregeln; Unfallverhütung; Besonderheiten beim Personentransport; Fahrzeugausweise; Räder und Reifen; Transportauftrag ausführen

<!--[if gte mso 9]><xml> </xml><![endif]-->

<!--[if gte mso 9]><xml> Normal 0 21 false false false DE-CH X-NONE X-NONE </xml><![endif]--><!--[if gte mso 9]><xml> </xml><![endif]--><!--[if gte mso 10]> <style> /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri",sans-serif; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:"Times New Roman"; mso-bidi-theme-font:minor-bidi;} </style> - praktische Arbeiten

Lernziele:

Du bist in der Lage:

·    Signale und Markierungen für den fahrenden und den ruhenden Verkehr situationsgerecht zuzuordnen

·    einen Fahrauftrag gemäss Kundenwunsch vorzubereiten und ihn theoretisch umzusetzen

Du kannst:

·    mit eigenen Worten beschreiben, wie Unfälle/Zwischenfälle zu vermeiden sind

·    mindestens 2 Notfall - Nummern wiedergeben

<!--[if gte mso 9]><xml> </xml><![endif]-->

<!--[if gte mso 9]><xml> Normal 0 21 false false false DE-CH X-NONE X-NONE </xml><![endif]--><!--[if gte mso 9]><xml>

Termine der nächsten Kurse:

Beginn Ende Dauer Kursort Hinweis
09.03.2018 09.03.2018 1 Tag Wetzikon Details Details